Sichtweise

Zwei Gefangene sahen durch Gitter in die Ferne.
Der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne
.
(unbekannt)

Ist somit alles nur eine Frage der Sichtweise?

Was sehe ich wenn ich sehe?
Sehe ich den Schmutz, oder sehe ich die Sterne?

Was höre ich wenn ich höre?
Höre ich nur die Misstöne des Schmutzes oder lausche ich der Melodie der Schönheit?

Was fühle ich, wenn ich fühle?
Lasse ich mich vom Schmutz berühren oder von der Schönheit überwältigen ?

Der Schmutz ist genauso wahr wie die Schönheit und auch das Grau im Leben ist wichtig, denn nur dort kommen die bunte Farbtupfer des Lebens zur Geltung. In einem bunten Bild wären sie nicht zu erkennen und nichts Besonderes. Im Grau leuchten sie auf und können uns positiv berühren und Freude schenken. Dann liegt es allein an mir, ob ich auf die Farbtupfer sehe ,oder meinen Blick im Grau verharren lasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.