Tanzen als Zakat – Beitrag zur Verbesserung sozialer Umstände

Eine der Voraussetzungen für die Gottergebenen, Gottes Barmherzigkeit erfahren zu dürfen, ist "Zakat" zu verwirklichen (Koran 7:156) – und Gottes Barmherzigkeit beschränkt sich nicht auf das Jenseitige. Zakat bedeutet nicht nur "Almosenpflicht", sondern wörtlich allgemein "zur Verbesserung beisteuern" oder unser Umfeld mit Fortschritten vorantreiben. Nebst dem, dass man mit Geld Bedürftigen und Benachteiligten helfen kann und nach Möglichkeit sollte, gibt es auch andere Varianten um für eine Verbesserung sozialer Umstände zu sorgen. Eine davon ist auch, die Entwicklung anderer Menschen positiv zu beeinflussen.

Es gibt leider die vom Teufel zugeflüsterte Mentalität unter traditionell orientierten "Muslimen", die ihre Religion durch andere Partner neben Gott begründen (Ahadith), welche die Musik verbieten oder Künstler in ihrer Freiheit einschränken will. Zum Glück ist die Welt gefüllt mit Musik und unser Körper reagiert auf jeden Klang. Einige reagieren auf besondere Weise auf diese Klänge – und machen etwas Positives draus, nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihr Umfeld. Natürlich gibt es auch negativ wirkende Musik, von der wir uns aber generell schon von alleine fernhalten sollten. Für einige Menschen jedoch, die sich mit Worten vielleicht nicht sehr gut auszudrücken vermögen ist der Tanz eine Alternative, seinen Gefühlen und seinen Meinungen Ausdruck zu verleihen, ein Sprachrohr zu finden.

Das Video unten zeigt einen Tänzer (Souhail), der diese schöne Poesie des Tanzes und der Musik auf seine eigene Weise mitteilt. Schaut euch an, wie sie friedlich bei einem sogenannten "Battle" nebeneinander sitzen und ihre Kunst miteinander teilen. Schaut euch auch die anderen Videos vom Kanal "danceflavour" an (soll hier jetzt keine versteckte Werbung sein), wie sie positive Energie vermitteln. Mit einigen weiteren Partnern gibt er auch Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, diese schöne Poesie zu fühlen. So steuern sie auf ihre eigene kreative Art und Weise zur Verbesserung der gesellschaftlichen Umstände bei. Statt dass die Jugendlichen sich in Gewalt, leeren Zeitvertreib oder Drogen verlieren, können diese sich im Tanzen verlieren. Auch diesen sollte man Danke sagen: falls das jemand von "df" sehen sollte, so Danke für euren kreativen Beitrag!

 

Ein Allahu akbar für diese Menschen. 🙂

In Frieden

2 Gedanken zu “Tanzen als Zakat – Beitrag zur Verbesserung sozialer Umstände

  1. salam, 
    nettes video. ich hab zwar nicht ganz verstanden was der mann zhaid genau macht aber diese kultur gefällt mir. nur diese art von tanz find ich etwas befremdlich. es ist so undefinierbar. housedace ist das wohl. breakdance ist berechenbarer.

  2. Frieden Frieden Frieden,
    subhanallah , ich bin der tänzer im video und bin auf dieser Seite gewesen und hab plötzlich mein video und den text darüber gelesen! Subhanallah , gelobt sei der Herr, der Einzige , Allumfassende ,  nicht zu erklärende , Danke dem Herrn für deine Arbeit und Mühe , es gibt wenige Menschen die ihren horizont dermaßen erweitern und hinter die materie blicken. 
    Möge die Weisheit zu dir kommen und mögest du sie verinnerlichen , das Wort im Fleisch:) 
    Alles Lob gebührt dem Herrn, dem einzigen und ewigen. Frieden Frieden Frieden 

    ps: Der tanzstil heißt popping 🙂 
     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.